Kontakt

069 /97945-4848

Mo – Do: 09.00 – 17.00 Uhr
Fr: 09.00 – 12.00 Uhr

oder schreiben Sie uns eine E-Mail und nutzen Sie bei Fragen zur Online-Aufladung gern unser
Support-Formular

Suche
i

Studien

Die Meinungen, Wünsche, Präferenzen der
GeldKarte-Nutzer im Überblick

07.06.2016

Studie Schulverpflegung

65% der Schüler in Deutschland fällt es schwer, sich nach einigen Unterrichtsstunden noch zu konzentrieren. Die Lösung: Ein ausgewogenes Mittagessen,...

Weitere Informationen

02.03.2016

Wenn's um die Wurst geht, muss es schnell gehen!

Bei Fußballspielen im Stadion kennt es jeder: Man bangt, den Pfiff in die zweite Halbzeit nicht am Imbiss miterleben zu müssen. Und das hat Konsequenzen: Wenn die Schlange an Imbiss und Getränkeständen zu lang ist, stellen sich über zwei Drittel (69 Prozent) derbefragten Fans gar nicht erst an, obwohl sie gerne etwas gekauft hätten.

Weitere Informationen

01.12.2015

Bargeldlos bezahlen in der Kommune

Viele Kommunen sind bereits gut aufgestellt, wenn es um bargeldlose Bezahlsysteme geht. Und das kommt an: Kassenverantwortliche und Bürger ziehen die bequeme bargeldlose Bezahlweise bereits heute im Bürgeramt vor.

Weitere Informationen

01.12.2015

Die girocard erobert im Sturm

Studie zur Kartenzahlung in Deutschland

81 Prozent der Deutschen haben mindestens zwei Bezahlkarten in ihrer Geldbörse. Besonders beliebt bei den Bürgern ist die girocard der Deutschen Kreditwirtschaft mit ihren Zusatzfunktionen und modernen Bezahloptionen wie den Prepaid-Funktionen GeldKarte oder girogo. 37 Prozent tragen im Schnitt mindestens 50 Euro Bargeld bei sich. Der Trend hin zum elektronischen Bezahlen wächst dabei stetig. 58 Prozent der Deutschen können sich sogar eine Welt ganz ohne Bargeld vorstellen.

Weitere Informationen

02.09.2014

Allensbach-Umfrage zur GeldKarte

Wie viel Lebensqualität einer Stadt oder Gemeinde zugesprochen wird, hängt nicht zuletzt auch von verkehrspolitischen Überlegungen ab. Für Bürger ist die GeldKarte in der Parkraumbewirtschaftung und im Öffentlichen Nahverkehr ein beliebtes Zahlungsmittel – und hat großes Potenzial für moderne, städtische Mobilitätskonzepte. Das ergibt eine Studie, die das Institut für Demoskopie Allensbach im Auftrag der Initiative GeldKarte e.V. im Juli 2014 unter 1.520 deutschen Bürgerinnen und Bürgern vorgenommen hat.
Wenn Arbeitsplatz, Schule oder Uni nicht fußläufig erreichbar sind, ist eine gute Verkehrsinfrastruktur in der Stadt oder Gemeinde gefragt.

Weitere Informationen

22.01.2014

Studie Stadionkarten: Schnelles Dribbling und kurze Wartezeiten begeistern

Für die Fans der Fußball-Bundesliga sind kurze Wartezeiten beim Einlass und an Imbissständen das wichtigste Kriterium für einen gelungenen Stadionbesuch. Dafür zahlen sie auch gern mit einer Stadionkarte allerdings kommt es auch hier auf die inneren Werte an.

Weitere Informationen