Die Einsatzgebiete

Infos und Vorteile

Einsatzgebiet Parkhaus

Im Parkhaus

Als Parkhausbesitzer können Sie Ihren Kunden das bargeldlose Bezahlen der Parkgebühr am Ticketautomaten ermöglichen. Oder Sie gehen einen Schritt weiter: Mit dem Checkin/Checkout-Verfahren ersparen Sie sich und Ihren Kunden sogar das Parkticket, denn diese Funktion übernimmt die GeldKarte. Ihr Kunde öffnet und schließt mit seiner GeldKarte die Schranke. Beim Einfahren wird dabei Ankunftszeit auf der Karte gespeichert und beim Ausfahren der fällige Betrag abgebucht – die bequemste Art zu parken.

Einsatzgebiet Parkscheinautomat

Am Parkscheinautomat

Bargeldloses Zahlen am Parkscheinautomaten ist bei den GeldKarte-Nutzern sehr beliebt. Mehr als ein Drittel zahlt am Parkscheinautmaten mit Chip. Besonders fair: das Echtzeit-Parken. Dabei zahlen GeldKarte-Nutzer die Gebühren erst am Ende der Parkdauer – und zwar taktgenau. So kann das Ticket quasi nie ablaufen und der Nutzer entspannt durch die Stadt bummeln.

Einsatzgebiet Fahrkartenautomat

Am Fahrkartenautomat

An Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs muss es schnell gehen. Schließlich soll ja der Fahrplan eingehalten werden. Mit der schnellen GeldKarte-Zahlung können Sie sich und Ihren Kunden eine Menge Zeit sparen, denn für die beide Seiten entfällt der Umgang mit dem vielen Kleingeld. Und es geht noch unkomplizierter: Die GeldKarte funktioniert auch als elektronische Fahrkarte, so dass kein Papierticket mehr gedruckt werden muss.

Einsatzgebiet Zigarettenautomat

Am Zigarettenautomat

Als Betreiber von Zigarettenautomaten sind Sie mit der GeldKarte auf der sicheren Seite, denn der Chip enthält einen Altersnachweis, so dass Zigaretten nur an Volljährige ausgegeben werden. Außerdem fällt bei Zigarettenautomaten das reduzierte Bargeldhandling besonders ins Gewicht. Viele Raucher kaufen Ihre Zigaretten am Automaten, was zur Folge hat, dass täglich rund 40 Tonnen Bargeld aus den Automaten geleert, gezählt und eingezahlt werden müssen. Mit der GeldKarte lässt sich dieser Aufwand deutlich reduzieren.

Einsatzgebiet Stadion

Im Stadion

Das Multitalent im Stadion: Die GeldKarte vereint viele verschiedene Funktionen und macht Abläufe für Fans und Stadionbetreiber viel effizienter. Sie ist Dauerkarte, Ausweis für Vereinsmitglieder, elektronisches Ticket, Rabatt- und Couponingsystem und natürlich bargeldloses Zahlungsmittel. Die Schlangen an den Ständen und am Einlass werden kürzer. Das heißt schnellere Abläufe und Abverkäufe und damit einen erhöhten Durchsatz. Die Fans wiederum haben mehr Zeit für’s Wesentliche – nämlich das Spiel.
mehr Infos

Einsatzgebiet Events

Bei Events

Was in Fußballstadien geht, funktioniert auch auf Großveranstaltungen wie beispielsweise Festivals. Und das Tolle: Die GeldKarte ist mobil, so dass das Festival nicht ortsgebunden, sondern auch auf freiem Gelände stattfinden kann. Hier gelten für Sie die gleichen Vorteile wie bei der Stadionkarte. Einziger Unterschied: Bei Events gibt es in der Regel keine Fankarte. Am effizientesten läuft es ab, wenn die Besucher den GeldKarte-Chip auf ihrer girocard nutzen. Zusätzlich sollten Sie aber vor Ort auch noch kontoungebundene WhiteCards zur Verfügung stellen.
mehr Infos

Einsatzgebiet Unternehmenskantine

In der Unternehmenskantine

Mit dem Einsatz der GeldKarte im Unternehmen verkürzen sich die Schlangen an der Kantinenkasse und die Mitarbeiter freuen sich über die optimierte Nutzung der Pausenzeiten. Die GeldKarte im Unternehmen bietet aber nicht nur den Angestellten Vorteile. Die GeldKarte reduziert beispielsweise die Kosten für das Bargeldhandling. Die vielen Zusatzfunktionen der GeldKarte können je nach den Anforderungen des Betriebs flexibel eingesetzt werden und machen interne Abläufe effizienter, ob als Mitarbeiterausweis, Zugangsberechtigung oder Zeiterfassungssystem. mehr Infos

Einsatzgebiet Schulrestaurant/Mensa

Im Schulrestaurant/Mensa

Ganztagsschulen bietet die GeldKarte ein effizientes, schnelles und hygienisches Bezahlsystem für die Kantine. Dank kürzerer Warteschlangen an der Kasse haben die Schüler mehr von ihrer Pause. Außerdem müssen die Kinder in der Schule kein Bargeld mehr mitführen. An Uni und Fachhochschule gehen die Leistungen der GeldKarte weit über das bargeldlose Bezahlen in der Mensa hinaus. Sie ist Studenten- und Bibliotheksausweis, Zugangsberechtigung und Zahlkarte außerhalb des Campus‘. Die vielen Zusatzfunktionen schmälern den Verwaltungsaufwand. Beispielsweise können durch die Speicherung der Matrikelnummer Verwaltungsaufgaben an SB-Terminals ausgelagert werden. Schul- und Universitätsleitung profitieren von dem geringeren Aufwand durch den Wegfall des Bargeldhandlings. Die GeldKarte garantiert zudem eine 100%ige Zahlungssicherheit und ist für die Betreiber konkurrenzlos günstig. mehr Infos

Einsatzgebiet Snack- und Getränkeautomat

Am Snack- und Getränkeautomat

Snack- und Getränkeautomaten stehen oft da wo es schnell gehen muss, beispielsweise an Bahnhöfen und Haltestellen. An GeldKarte-fähigen Vendingautomaten fällt das lästige Kleingeld kramen und das langsame Bezahlen Münze für Münze einfach weg. Das spart jede Menge Zeit und Ihre Kunden kommen trotz Schokoriegel und Kaffee noch rechtzeitig zum Zug, zur Arbeit und zum Termin. Noch schneller geht’s kontaktlos mit girogo. Hier zahlen Ihre Kunden quasi im Vorbeigehen.

Einsatzgebiet Packstation

An der Packstation

DHL-Packstationen sind für Berufstätige eine große Hilfe. Durch sie können auch nach Ladenschluss und an Feiertagen Pakete empfangen und versandt werden. Nicht einmal das passende Kleingeld für die Nachnahmegebühr muss vorliegen, da an allen Packstationen mit GeldKarte gezahlt werden kann.

Einsatzgebiet Briefmarkenautomat

Am Briefmarkenautomat

Dass mit der GeldKarte immer passend gezahlt wird, ist vor allem an Briefmarkenautomaten von Vorteil. Denn der Automat verlangt meist krumme Beträge, kann aber kein Wechselgeld ausgeben.

Einsatzgebiet Waschsalon

Im Waschsalon

Praktisch und serviceorientiert: Kann im Waschsalon mit GeldKarte gezahlt werden, muss der Kunde vorher nicht mühselig Münzen sammeln oder Waschmarken kaufen. Über das GeldKarte-System können außerdem leistungsgerechte Beträge abgerechnet werden, so dass beispielsweise eine Kaltwäsche weniger kostet, als ein Kochwaschgang. Die Waschanlagen sind elektronisch miteinander vernetzt und werden zentral verwaltet, so dass sie als Betreiber jederzeit einen Überblick über die Umsätze und die Nutzung haben.

Einsatzgebiet Einzelhandel

Im Einzelhandel

Sie sind Einzelhändler mit durchschnittlichen Bonbeträgen von unter 20 €? Dann ist die GeldKarte mit ihrer neuen girogo-Funktion für Sie besonders interessant. Sie ist ein verlässliches Zahlungsmittel mit Zahlungsgarantie und dabei konkurrenzlos günstig. Der Bezahlvorgang an der Kasse wird auf genau einen Schritt reduziert: Einfach Karte in kurzem Abstand vor das Terminal halten, fertig. Die Warteschlange an der Kasse schrumpft und die Kundenzufriedenheit steigt. Zusätzlich können Sie den Chip für Treue- und Rabattaktionen einsetzen. Bonuspunkte werden bei jedem Kauf auf der Karte gespeichert und Sie entscheiden nach wie vielen Kaffees oder Snacks der Kunde sein Dankeschön erhält.

Telefon
069 / 97945 – 4848
von Mo - Do: 09.00 - 17.00 Uhr
Fr: 09.00 - 12.00 Uhr

oder schreiben Sie uns eine E-Mail Adresse?
Suche
Suche